VW China breit

Im ersten Halbjahr 2013 haben Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche und VW-Pkw in China stolze 1,706 Millionen Pkw verkauft. - Bild: VW

 

Im ersten Halbjahr 2013 haben Audi, BMW, Mercedes-Benz, Volkswagen-Pkw und Porsche im Reich der Mitte stolze 1,706 Millionen Pkw absetzen können. in den 27 EU-Ländern waren es 1,930 Millionen.

Spätestens im Jahr 2018 werden in China von den deutschen Autobauern mehr Neuwagen verkauft werden als in der gesamten EU. Dabei ist unterstellt, daß die deutschen Autobauer ihren heutigen Marktanteil in China von 22 Prozent beibehalten und nicht verbessern.

Europas größter Autobauer Volkswagen wird in China schneller chinesisch, wie man sich das vorstellen kann. Mit beigetragen dazu hat der schwache europäische Automarkt, in dem die Pkw-Verkäufe aller Autobauer ersten Halbjahr um acht Prozent gesunken sind, während der chinesische Automarkt im gleichen Zeitraum um 15 Prozent gestiegen ist.

Nach Dudenhöffers Prognose wird bereits vor dem Jahre 2020 jeder zweite VW weltweit in China verkauft werden.

China bereits der zweitgrößte Automarkt weltweit

Um das Jahr 2015 werde China den angestammten Markt der Hersteller bei den Neuwagenverkäufen abgehängt haben, prognostizierte der Direktor des Center Automotive Research in einer Studie, die dpa vorliegt. “Ohne China sind die deutschen Autobauer gar nicht mehr vorstellbar.”

Deutschland ist für die deutschen Autobauer schon lange nicht mehr das Maß der Dinge, wenn es um den Absatz geht. Nur ein deutscher Pkw-Hersteller, Mercedes-Smart, verkauft im Heimatmarkt Deutschland noch mehr Neuwagen als in China. Und dies liegt an Fehlern der Vergangenheit der Daimler-Strategie für China.

Den höchsten Anteil hat der chinesische Markt bei Volkswagen mit zuletzt 40,2 Prozent an den weltweiten Verkäufen der Marke VW, Schlusslicht ist bei diesem Wert Mercedes-Benz/Smart: Die Daimler-Marken kommen der Studie zufolge auf 14,3 Prozent Anteil. Dazwischen liegen BMW/Mini, Porsche und Audi.

China ist mit 7,739 Millionen Pkw-Verkäufen im ersten Halbjahr 2013 mit nur 50.000 Verkäufen weniger als die USA der zweitgrößte Pkw-Markt der Welt gewesen. In USA wurden im gleichen Zeitraum 7,789 Millionen Pkw verkauft.

Autoexperte warnt vor Abhängigkeit

Für Ferdinand Dudenhöffer sind die deutschen Autobauer in China überwiegend sehr gut aufgestellt. Außer Mercedes verkaufen alle anderen in China deutlich mehr Neuwagen als in Deutschland. Besonders stark ist der Wolfsburger VW-Konzern in China mit ihren Pkw vertreten.

Das kann nicht nur Vorteile haben. Wenn China hustet, hat VW eine dicke Lungenentzündung. Ein China-Anteil an den weltweiten Gesamtverkäufen von mehr als 25 Prozent kann sich zum Risiko entwickeln. Ein China-Anteil von 50 Prozent korrespondiert mit einem großen Ungleichgewicht im Länder-Mix des Autobauers. Die Strategie muß daher lauten, auch in den anderen Regionen der Welt schnell zu wachsen.

CAR Pkw-Verkäufe China

Pkw-Verkäufe im Reich der Mitte. - Bild: CAR Zum Vergößern klicken!

Alle Beiträge zu den Stichworten China Neuwagen

dpa/CAR/Guido Kruschke