Mercedes C 260 L in der Chinaversion: Bild: Daimler

Volldampf voraus: Der chinesische Automarkt brummt wieder. Bild: Daimler

| von Gabriel Pankow

2,35 Millionen Autos konnten die OEMs in der Volksrepublik absetzen, wie der Branchenverband China Passenger Car Association (CPCA) mitteilte. Schon im vergangenen Jahr war der chinesische Automarkt dank massiver Steuererleichterungen deutlich gewachsen, alleine im Dezember um 16,9 Prozent auf 2,36 Millionen Wagen. Dank des starken Jahresendspurts lag das Absatzplus über das Jahr gesehen bei 8,5 Prozent auf 20,6 Millionen Stück.

Nachdem im Sommer das Wachstum des weltgrößten Automarkts deutlich nachgelassen hatte, hatte die Regierung ab Oktober die Mehrwertsteuer für Autos mit einem Motor von höchstens 1,6 Liter Hubraum gesenkt. Seitdem zogen die Verkaufszahlen wieder deutlich an.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern China Automarkt

gp / Quelle: dpa-AFX

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?