Citroen C3-XR

Citroen C3-XR: Weltpremiere feierte das SUV auf dem Pariser Autosalon. – Bild: Citroen

Jackson erklärte den Automotive News Europe, dass Citroën das Crossover-Modell speziell auf die Bedürfnisse der chinesischen Kunden hin entwickelte. Laut den Branchenkennern von IHS Automotive versucht Peugeot-Citroën mit dieser Strategie insbesondere einer Kannibalisierung des Erfolgsmodells Peugeot 2008 aus dem eigenen Haus vorzubeugen. Der 2008 hat in seinem Segment einen Marktanteil von gut 25 Prozent. Darüber hinaus gibt es mit dem Cactus bereits einen Citroën, der in dieser Sparte vertreten ist.

IHS prognostiziert, dass alle Hersteller im Gesamtjahr 2014 insgesamt 550.000 B-Segment SUVs in Europa absetzen werden. Das entspräche einem Zuwachs von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Ein Exklusiv-Interview mit Citroën-Chefin Linda Jackson lesen Sie in der November-Ausgabe der AUTOMOBIL PRODUKTION, die am 6. 11. erscheint.

Gabriel Pankow / Quelle: IHS