Ariane Reinhart Continental

Ariane Reinhart ist seit 2014 Mitglied des Vorstands bei der Continental AG. – Bild: Continental

“Die am besten zu uns passenden Menschen trifft man oft auf völlig unkonventionellen Wegen”, sagt eine, die es wissen muss. Ariane Reinhart suchte schon in der Volkswagen-Gruppe häufig unter Bedingungen, die häufig Start-ups ähnelten, passendes Personal und findet für Continental ebenso neue Wege. Beispiel: “Bei der Rekrutierung für unseren neuen Ausbildungsgang “Automotive Softwareentwickler” haben wir einen WhatsApp-Chat für Interessierte angeboten, in dem wir den Arbeitsalltag an einem unserer Standorte vorgestellt haben.” Doch egal wie man an die passenden Bewerber kommt, gilt für sie immer, den “Best Fit” zu finden. Denn: “Die Bewerber müssen zu Continental passen, aber Continental muss auch zu den Bewerbern passen”, fasst sie ihre Leitlinie zusammen.

Darum sucht die promovierte Juristin auch über die Branchengrenzen hinaus. “Das Continental-Team soll möglichst vielfältig und damit innovations- und zukunftsfähig aufgestellt sein. Beispiel Software: Diese Expertinnen und Experten werden von Unternehmen nahezu aller Branchen gesucht.” Da endet für Reinhart das beiderseitige Interesse nicht notwendigerweise an der jeweiligen “Branchengrenze”.

Das gesamte Interview mit Ariane Reinhart über neue Wege zur Suche nach den richtigen Mitarbeitern lesen Sie hier.

Christian Habrich-Böcker