Dacia Sandero

Dacia Sandero Stepway: Vor etwa zehn Jahren feierte Dacia hierzulande seinen Marktstart. Bild: Dacia

Die Marke verzeichnet steigende Absatzzahlen: So legten die Verkäufe im ersten Halbjahr 2014 insgesamt um 24,4 Prozent zu. Im europäischen Kernmarkt wechselten in der ersten Jahreshälfte gar 36,2 Prozent mehr Fahrzeuge in Kundenhand als im Vorjahreszeitraum. In Deutschland fanden die Fahrzeuge der Marke bislang über 340.000 Käufer.

Seit dem Marktstart 2005 entschieden sich fast 350.000 Käufer für ein Modell der Marke. In diesem Jahr wechselten bis einschließlich August über 34.000 Fahrzeuge in Kundenhand. Das meistverkaufte Modell der Marke ist der seit 2010 erhältliche Dacia Duster, der seit seiner Markteinführung über 75.000 Zulassungen verzeichnet. Damit ist Deutschland der fünftwichtigste Markt für das kompakte SUV-Modell.

“Mit drei Millionen verkauften Fahrzeugen nach dem Markenrelaunch vor gerade einmal zehn Jahren ist Dacia eine absolute Ausnahmeerscheinung auf dem Automobilmarkt”, erklärte Nicolas Wertans, Senior Vice President Global Sales der Renault Gruppe. “Die Marke Dacia genießt großes Vertrauen bei ihren Käufern. Dies beruht auf dem einfachen und klaren Versprechen, dass die Kundenerwartungen nach einem zuverlässigen, sicheren Fahrzeug mit zeitgemäßer Ausstattung und zu einem angemessenen Preis erfüllt”, so Wertans weiter.

Die Schlüssel des dreimillionsten Dacia, ein Sandero Stepway, wurden im Rahmen des Pariser Autosalons an den neuen spanischen Besitzer Andres Palomo Paz übergeben.

Alle Beiträge zum Stichwort Dacia

Dacia/ks