Mytaxi, Hailo, Taxi-Apps

Über die künftige gemeinsame App-Plattform von MyTaxi und Daimler lassen sich in Europa die Dienste von 100.000 Fahrern vermitteln. Bild: Daimler

MyTaxi und Hailo ergänzten sich in ihrer geografischen Abdeckung. Hailo ist in Großbritannien, Irland und Spanien tätig, MyTaxi in Deutschland, Italien, Österreich, Polen, Portugal, Spanien und Schweden. Zusammen seien sie in neun europäischen Ländern und mehr als 50 Städten unterwegs und chauffierten rund 70 Millionen Fahrgäste.

Das neue Unternehmen soll künftig unter dem Namen MyTaxi firmieren, die entsprechenden Dienste von Hailo werden bis Mitte des nächsten Jahres umbenannt. Europäische Kartellbehörden müssen dem Deal noch zustimmen. Eine Entscheidung wird jedoch in den nächsten Wochen erwartet, hieß es in der Mitteilung weiter.

Der Zusammenschluss von MyTaxi und Hailo sei "ein weiterer strategischer Schritt", um das Unternehmen als führend für Mobilitätslösungen zu positionieren, sagte Klaus Entenmann, Vorstandschef von Daimler Financial Services. Im Laufe der vergangenen Jahre seien fast 500 Millionen Euro in den Aufbau von Mobilitätsplattformen und -diensten investiert worden. Man sei bereit, "auch in Zukunft weitere strategische Investitionen" zu tätigen, sagte Entenmann.