Luftbild vom Mercedes-Benz-Werk in Untertürkheim.

Luftbild vom Mercedes-Benz-Werk in Untertürkheim. Bild: c

Außerdem sollen dort auf lange Sicht auch die elektrischen Antriebssysteme montiert werden, die die Kraft auf die Achsen übertragen, wie Unternehmen und Betriebsrat am Donnerstag gemeinsam mitteilten. Ihren Streit um die künftige Rolle des Standorts haben sie damit beigelegt. Im Gegenzug für die Produktionszusagen wurden den Angaben zufolge "Maßnahmen zur Steigerung der Flexibilität und Effizienz" mit den Mitarbeitern vereinbart. So sollen unter anderem Schichtmodelle verändert werden.