Nach den USA trifft es Daimler nun auch in China mit einer Rückrufaktion. Diesmal sind die Modelle Vito und Viano betroffen. Die Anzahl der betroffenen Fahrzeuge dürfte den schwäbischen Autobauer immehrin etwas beruhigen.Die Daimler AG muss in China 9.201 Mercedes-Benz-Fahrzeuge der Typen Vito und Viano zurückrufen. Bei den Klimaanlagen könne es zu Kurzschlüssen kommen, berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die chinesische Qualitätsbehörde General Administration of Quality Supervision, Inspection and Quarantine.

Dow Jones Newswires