Gibt es neben Spartanburg für den Amerika-Markt bald ein zweites Werk in Mexiko?  Bild: BMW

Gibt es neben Spartanburg für den Amerika-Markt bald ein zweites Werk in Mexiko? Bild: BMW

Neu sind die Spekulationen nicht, dass sich beide Premiumhersteller in Mexiko engagieren könntent. Bei Daimler ist der Bau eines weiteren Werks für Kompaktfahrzeuge für den amerikanischen Markt seit vergangenem Jahr ein Thema, zu den heiß gehandelten Standorten zählt Mexiko. Auch BMW braucht für seine Wachstumsstrategie in Amerika über Spartanburg hinaus weitere Kapazitäten. Wie praktisch bei allen Herstellern ist, Mexiko dabei ein Thema.

BMW: noch keine konkrete Festlegung

Allerdings wiesen die Bayern einen Bericht des Manager Magazin zurück, es gebe bereits eine konkrete Festlegung, dass der 3er BMW auch in dem mittelamerikanischen Land gebaut werden soll. Das Magazin hatte berichtet, dass möglicherweise bereits Ende 2016 die ersten Mexiko 3er vom Band laufen sollen. Ein BMW-Sprecher bestritt am Sonntag, dass es bereits eine konkrete Festlegung auf Mexiko gebe. Kein Geheimnis ist allerdings, dass sich die Stuttgart in der Entscheidungsphase für ein neues Werk für Kompaktwagen befinden.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern BMW Daimler

Frank Volk