Weißer Daimler-Schriftzug auf grauem Hintergrund

Im ersten Quartal verbesserte sich die Umsatzrendite deutlich gegenüber dem Vorjahr. Bild: Daimler

Konzernweit liege das Ergebnis vor Zinsen und Abschreibungen auf aktivierte Fremdkapitalkosten (Ebit) bei 4,008 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen überraschend am Dienstagabend mit. Im Vorjahr hatte das Ebit noch 2,148 Milliarden Euro betragen. Das Ergebnis liege deutlich über den Markterwartungen, hieß es in der Mitteilung weiter. Die vollständigen Quartalsergebnisse werden am 26. April veröffentlicht.

Anleger teilten offensichtlich diese Einschätzung. Im nachbörslichen Handel bei Tradegate legte der Kurs der Daimler-Aktie zuletzt um 2,6 Prozent zu.