Die Daimler AG verhandelt über eine Refinanzierung zweier bestehender Kredite. Die Höhe des neuen

Die Daimler AG verhandelt über eine Refinanzierung zweier bestehender Kredite. Die Höhe des neuen Kredits soll sieben Milliarden sein, die Laufzeit fünf Jahre betragen. (Bild: Daimler)

Die Daimler AG verhandelt mit Banken über eine Refinanzierung zweier bestehender Kredite. Gesprochen werde über einen sieben Milliarden schweren Kredit mit Laufzeit von fünf Jahren, sagten am Donnerstag mehrere Informanten zu Dow Jones Newswires. Mit der Syndizierung des Kredits habe Daimler am Mittwoch begonnen, sagte eine der Personen.

Neben Daimler selbst würden als Co-Koordinatoren die Deutsche Bank, Societe Generale und Unicredit die Transaktion begleiten.

Eine Daimler-Sprecherin sagte zu den Informationen, der Stuttgarter Konzern spreche mit ausgewählten Banken über eine Kreditlinie. Zu gegebener Zeit würden Details veröffentlicht.

Angaben zu den Konditionen des neuen Kredits lagen zunächst nicht vor. Eine Person sagte, die Konditionen würden zweistellig über Euribor liegen. Damit bliebe Daimler mit der Rendite unter der Marke von 100 Basispunkten über Euribor. Die beiden zur Refinanzierung vorgesehenen Kredite aus dem Jahr 2008 seien wahrscheinlich teurer für Daimler als der neue Kredit.

Dow Jones Newswires