Mercedes Cabrios

Die Daimler-Aktionäre können sich freuen. Sie erhalten eine saftige Dividende. Bild: Daimler

3,25 Euro - im Vorjahr waren es 2,45 Euro - je Aktie sind angepeilt. Die Ausschüttungssumme beträgt damit rund 3,477 Milliarden Euro. Die Ausschüttungsquote erreicht 40,2 Prozent des auf die Daimler-Aktionäre entfallenden Konzernergebnisses.

Daimler erzielte 2015 erneut Bestwerte bei Absatz, Umsatz und Ergebnis. Der Konzern hat mit insgesamt 284.015 Beschäftigten welt­weit mehr als 2,9 Millionen Fahrzeuge abgesetzt, einen Umsatz von 149,5 Millliarden Euro erzielt und ein EBIT von 13,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das EBIT aus dem laufenden Geschäft stieg um 36 Prozent auf 13,8 Milliarden Euro, das Konzernergebnis betrug 8,9 Milliarden Euro.

 

Für Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender von Daimler und Leiter Mercedes-Benz Cars, ruht der aktuelle Erfolg auf mehreren Pfeilern: „Wir haben in den vergangenen Jahren große Teile des Unternehmens erneuert.“ Das Kerngeschäft habe der OEM vor allem durch neue Produkte und eine neue Designsprache gestärkt. Die Basis für globales Wachstum sei weiter ausgebaut worden, unter anderem durch das flexible und effiziente Produktions­netzwerk rund um den Globus und die Neuaufstellung im Vertrieb.

Des Weiteren sei der Führungsanspruch im Bereich Technologie gerade beim autonomen Fahren untermauert worden. Darüber hinaus nutze Daimler die Digitalisierung der Branche als Chance, zum Beispiel zur Erschließung neuer Geschäftsmodelle. „Das sind und bleiben die vier Säulen der Daimler-Strategie. Darauf basiert unser heutiger Erfolg. Jetzt stellen wir auf dieser Basis die Weichen für die Zukunft. Sie bietet für uns eine Fülle an neuen Chancen“, so Zetsche.

In diesem Geschäftsjahr wollen die Stuttgarter ihren Spitzenplatz verteidigen. Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Unternehmens, kündigt an: „Auch für das Jahr 2016 hat sich das Unternehmen anspruchsvolle Ziele gesetzt und wird alle Kraft dafür einsetzen, Daimler weiter an der Spitze der Premiumhersteller zu halten und den Erfolg des Geschäftsjahres nachhaltig zu verankern.“

 

 

Abnahmefahrt der neuen Mercedes E-Klasse.