APR Top 100 2013 NL340

Der bisherige Primus Bosch rutschte auf Rang 3 ab, die neue Nummer 1 ist Denso vor Continental. - Bild: kru

Bosch steckt in Schwierigkeiten – auch im Automobilgeschäft. Laut Bosch-Chef Volkmar Denner “liegen Wachstum und Ertrag im Geschäftsjahr 2012 erheblich hinter unseren Erwartungen zurück”.

Den Frust des Bosch-Chefs untermauert das aktuelle Top 100 Ranking faktisch: Umgerechnet in US-Dollar sank der Automotive-Jahresumsatz des Stuttgarter Zulieferers auf 39,923 Milliarden Dollar. Das kostete Bosch in der Tabelle nicht nur den Spitzenplatz, sondern ließ neben dem japanischen Zulieferer Denso auch noch den Rivalen Continental mit 40,172 Milliarden US-Dollar Automotive-Umsatz knapp auf den zweiten Platz vorbei ziehen. Der weltweit umsatzstärkste Zulieferer ist aktuell – gemessen an den Umsätzen im Jahre 2012 – der japanische Zulieferer Denso. Mit einem Umsatz von 44,129 Milliarden US-Dollar setzte er sich im Top 100 Automotive Suppliers Global Ranking von AUTOMOBIL PRODUKTION an die Spitze.

Die Wechselkursschwankungen erklären nicht alleine, warum die Japaner durchweg zugelegt haben. Ein weiterer Grund ist, dass die japanischen Zulieferunternehmen mittlerweile die Folgen des Erdbebens von 2011 überwunden haben. Entsprechend stark sind die Zahlen vom Nachholbedarf geprägt und von den wieder auf Hochtouren laufenden Produktionen. Der Jahresumsatz von Denso stieg von umgerechnet 38,886 Milliarden US-Dollar in 2011 auf 44,129 im vergangenen Jahr. Ein Umsatzplus von über 5,2 Milliarden Dollar.

Neben Denso zählten unter anderem auch IAC (+ 2,9 Milliarden), Yazaki (+ 2,6 Milliarden), Asin Seiki (plus 2,5 Milliarden) und Magna (+ 2,1 Milliarden) zu den Zulieferern mit dem größten absoluten Zuwachs. Dagegen gehören unter anderem die Automobilsparten von DuPont (- 3,5 Milliarden) und ThyssenKrupp (- 2,5 Milliarden) zu denen, die am meisten einbüßten.

In der diesjährigen Top-100-Liste ist wieder nur eine Handvoll Unternehmen zu finden, die ihre Basis nicht in Europa, Japan oder den USA haben. Aber: Ihre Zahl nimmt zu. Vor allem Firmen aus den aufstrebenden Automobilmärkten in Asien und Lateinamerika stehen schon kurz vor der 100er-Grenze – oder haben den Sprung bereits geschafft: der indische Zulieferer Motherson Sumi etwa oder der spanische Zulieferer Gestamp, Mando aus Korea oder das kanadische Unternehmen Martinrea.

Das Sonderheft “Top 100 Automotive Suppliers ? das neue Global Ranking 2013″ kann hier direkt bestellt werden!

Alle Beiträge zu den Stichworten Denso Bosch

Bettina Mayer