vda-wissmann1-300p

“Damit verstetigt sich der Aufwärtstrend auf den Exportmärkten. Wir erwarten, dass sich diese Entwicklung auch in den nächsten Monaten fortsetzen wird”, betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Er erklärte weiter: “Das festigt und stabilisiert die Inlandsproduktion, denn drei von vier Autos, die in Deutschland gefertigt werden, gehen ins Ausland.”

Die Erholung der Exportmärkte hielt auch im Dezember weiter an. Mit rund 277.000 Einheiten wurden 23 Prozent mehr Pkw ausgeführt als im Vorjahresmonat, im vierten Quartal 2009 beträgt das Plus 15 Prozent. Im Gesamtjahr allerdings sank die Ausfuhr noch um 17 Prozent auf gut 3,4 Mio. Einheiten. “Damit verstetigt sich der Aufwärtstrend auf den Exportmärkten. Wir erwarten, dass sich diese Entwicklung auch in den nächsten Monaten fortsetzen wird”, betonte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Er erklärte weiter: “Das festigt und stabilisiert die Inlandsproduktion, denn drei von vier Autos, die in Deutschland gefertigt werden, gehen ins Ausland.”

Auch die Bestellungen ausländischer Kunden haben im Dezember erneut spürbar zugelegt (+ 26 Prozent). Damit setzt sich die Aufwärtsentwicklung seit August 2009 mit beschleunigten Raten fort. Insgesamt stiegen die Auslandsorders in den letzten fünf Monaten des Jahres 2009 um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Im Dezember bewegte sich der inländische Auftragseingang nahezu auf Vorjahresniveau (- 1 Prozent). Im Gesamtjahr hingegen konnten die deutschen Hersteller ihre Auftragseingänge aus dem Inland um insgesamt 16 Prozent steigern.

Die Fertigung in den deutschen Werken wurde im Dezember laut VDA-Angaben wieder deutlich gesteigert: Mit rund 347.000 Pkw wurden 24 Prozent mehr Einheiten als im Vorjahresmonat produziert. Seit September ist damit ein Anstieg der Produktion in den deutschen Werken um insgesamt elf Prozent zu verzeichnen. Aufgrund des schwachen ersten Halbjahres wurden allerdings im Gesamtjahr 2009 mit knapp fünf Millionen Pkw zehn Prozent weniger Fahrzeuge produziert.