smart ready to drop - Kofferraumzustellung von Paketen

Mit "smart ready to drop" wird der Einkauf im Internet für Smart-Fahrer künftig noch viel bequemer - verspricht zumindest Daimler. Bild: Daimler

| von Andreas Karius

DHL und Smart kooperieren künftig bei der Paketzustellung. In einem Pilotprojekt können Besitzer des Stadtflitzers ab Herbst ihr Auto als Lieferadresse für ihre Pakete nutzen. DHL und die Daimler-Tochter hätten dafür in den vergangenen Monaten die sogenannte Kofferraumzustellung entwickelt und getestet, hieß es in einer Mitteilung der Post.

Zunächst läuft der Service demnach im Herbst in Stuttgart an, wenige Monate später soll es die mobile Zustellung dann auch in Köln, Bonn und Berlin geben. Mit mehreren hundert Teilnehmern in jeder Stadt wollten die Unternehmen Erfahrungen sammeln, hieß es weiter. Smart-Fahrer könnten sich ab September für das Programm bewerben. Für die Zustellung nutzen der Smart-Fahrer und Paketzusteller spezielle Apps, die den genauen Standort des Fahrzeugs mitteilen und den Kofferraum für die Zustellung einmalig öffnen.

Fotoshow: So flink fährt der neue Brabus Smart

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.