Dongfeng  AX4

Dongfeng will in Zukunft mehr auf den Bereich der Brennstoffzellenentwicklung setzen. Bild: press-inform

Dongfeng veröffentlichte eine Erklärung, dass es eine Vereinbarung mit State Power, der Wuhan University of Technology und der Stadtregierung von Xiangyang in der Provinz Hubei zur Entwicklung von Brennstoffzellenfahrzeuge unterzeichnet hat. Der Autohersteller kündigte an, er werde die Entwicklung von FCVs leiten, während die Stadtregierung den Aufbau einer wesentlichen Infrastruktur wie Tankstellen unterstützen werde.

Bei den staatlichen Autoherstellern liegt Dongfeng bei der Entwicklung der FCV-Technologien hinter seinem Rivalen SAIC Motor zurück. SAIC Motor hat den FCV80 bereits im Nutzfahrzeugbereich eingeführt und betreibt gemeinsam mit der Regierung von Shanghai ein neues Pilotprogramm für Brennstoffzellenfahrzeuge. Im Vergleich dazu verfügt Dongfeng über eine recht schwache Expertise in solchen Antriebstechnologien. Der Hintergrund des Autoherstellers als etablierter Nutzfahrzeughersteller in China wird ihm jedoch den Vorteil verschaffen, solche Technologien in seine kommerzielle Flotte aufzunehmen.