Vinfast_Edag_Elektroauto

Edag hat jetzt von Vinfast den Auftrag zur Entwicklung eines batterieelektrischen Fahrzeugs erhalten. Von dem Wagen gibt es bislang nur eine Skizze. Bild: Vinfast

Edag, nach eigenen Angaben der weltweit größte unabhängige deutsche Entwicklungsdienstleister hat von dem Unternehmen Vinfast den Auftrag zur Gesamtentwicklung des ersten Elektrofahrzeugs für den vietnamesischen Markt erhalten.

Das Start-up-Unternehmen der vietnamesischen Vingroup plant mit zwei konventionell angetriebenen Fahrzeugmodellen und einem rein elektrisch betriebenen City-Fahrzeug den Automobilmarkt in Vietnam und darüber hinaus zu erobern. Qualitativ hochwertige und bezahlbare Autos – so lautet die Formel mit der die Vietnamesen die Autoindustrie aufmischen wollen.

"Wir sind stolz, dass wir von Vinfast als Engineering-Partner gerade für das zukunftsweisende E-Fahrzeug-Projekt als Gesamtentwicklungspartner ausgewählt worden sind“, unterstreicht Cosimo De Carlo, CEO der Edag Gruppe. „Unsere ganzheitliche Kompetenz in der Fahrzeug- und Produktionsanlagenentwicklung gepaart mit unserer Expertise in den Themen E-Mobility, Car-IT und Elektrik und Elektronik hat unseren Kunden Vinfast überzeugt. Als unabhängiger und international erfahrener Engineering-Dienstleister sind wir prädestiniert, auf hohem technischen Niveau neue Wege zu gehen und innovative Konzepte marktreif umzusetzen“.

Vinfast baut derzeit sein erstes Werk in Küstenstadt Haiphong in Nordvietnam. Im Herbst will die junge Marke bei dre Automesse in Paris gleich zwei Fahrzeuge vorstellen.