Will den Umsatz mit dem Bereich E-Mobilität bis 2015 verzehnfachen: ElringKlinger Chef Dr. Stefan

Will den Umsatz mit dem Bereich E-Mobilität bis 2015 verzehnfachen: ElringKlinger Chef Dr. Stefan Wolf. - Bild: ElringKlinger

Dabei soll der Umsatz 2011 mit rund fünf Millionen Euro beginnen und kontinuierlich ansteigen, wie der Vorstandsvorsitzende des MDAX-Konzerns, Stefan Wolf, erklärte. “Der Bereich E-Mobility wird zunächst organisch durch unsere neuen Zellverbindermodule für Lithium-Ionen-Batterien wachsen. Aquisitionen in diesem Bereich will ich aber nicht ausschließen”, sagte Wolf auf die Frage, ob er der Zukauf von Firmen im Bereich E-Mobilität in Betracht ziehe.

Zunächst soll ein Kompetenzzentrums für Batterie- und Brennstoffzellentechnologie entstehen. Zudem soll die Teile-Produktion für Lithium-Ionen-Batterien und komplette Brennstoffzellen-Pakete in Dettingen aufgebaut werden.

Der Hersteller von Zylinderköpfen, Spezialdichtungen und Motorentechnik, der sich über die Ausgabe neuer Aktien gerade 124 Millionen Euro frisches Geld besorgt hat, will einen Teil davon in den Ausbau des Bereichs “E-Mobility” investieren.

Dow Jones Newswires