ElringKlinger Endmontage Abgasreinigung

ElringKlingers Konzerntochter Hug solle für einen internationalen Motor- und Fahrzeughersteller die Abgasreinigungstechnik für Baufahrzeuge mit Dieselmotor entwickeln. - Bild: ElringKlinger

Die Schweizer Konzerntochter Hug solle für einen internationalen Motor- und Fahrzeughersteller die Abgasreinigungstechnik für Baufahrzeuge mit Dieselmotor entwickeln, teilte ElringKlinger am Dienstag mit. Dies umfasse einen Dieselpartikelfilter und die Reduzierung der Stickoxide. Die Auslieferung soll im kommenden Jahr 2012 beginnen und über drei Jahre hinweg einen Umsatz in niedriger zweistelliger Millionenhöhe einbringen.

Zusammen mit der ElringKlinger AG will die Hug Engineering AG zukünftig auch Erstausrüstungs-Kunden im Nutzfahrzeugbereich, vor allem auf dem Gebiet der Heavy-duty-Anwendungen für LKW, mit Abgasreinigungssystemen bedienen. Hug-Dieselpartikelfiltersysteme werden mit dem ElringKlinger CleanCoat-Beschichtungsmaterial zur Rußreduzierung kombiniert und sollen sowohl im Nutzfahrzeugbereich als auch bei Off-Road-Fahrzeugen und in stationären Motoren zum Einsatz kommen.

ElringKlinger hatte den Schweizer Abgasspezialisten Hug Engineering erst Anfang Mai mehrheitlich übernommen.

Alle Beiträge zum Stichwort ElringKlinger

dpa-AFX/Guido Kruschke