ElringKlinger Fertigung

ElringKlinger sieht sich auch 2014 weiter auf Wachstumskurs. - Bild: ElringKlinger

2014 werde der Umsatz unter Ausklammerung von Währungseffekten um fünf bis sieben Prozent zulegen, teilte das Unternehmen am Montagabend mit. Bei der weltweiten Automobilproduktion geht ElringKlinger hingegen nur von einem Plus von zwei bis drei Prozent aus. Das um Einmaleffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll das fünfte Jahr in Folge steigen und die Bandbreite von 160 bis 165 Millionen Euro erreichen. Im späten Frankfurter Handel reagierten ElringKlinger-Aktien zunächst kaum auf die Aussagen.

2013 waren die Umsätze von 1,127 auf 1,176 Milliarden Euro gestiegen. Das war etwas weniger als die von Experten erwarteten 1,184 Milliarden Euro. Beim Ebit rechnet ElringKlinger mit 160 bis 162 Millionen Euro, nach 136 Millionen Euro im Vorjahr. Das um Einmaleffekte bereinigte Ebit legte zwar um sieben Prozent auf 146 Millionen Euro zu, verfehlte aber die vom Unternehmen selbst gesetzte Zielmarke von mindestens 150 Millionen Euro.

Alle Beiträge zum Stichwort ElringKlinger

dpa/Guido Kruschke