Tognum Motoren

Die Genehmigung der EU für die Übernahme von Tognum durch Daimler ist wohl nur noch Formsache. - Bild: Tognum

Wie aus Insiderkreisen verlautete, stößt die Übernahme bei den EU-Wettbewerbshütern nicht auf Bedenken und werde ohne Auflagen in den nächsten Tagen genehmigt werden. Die Frist für die Entscheidung der Wettbewerbskommission läuft am nächsten Montag ab.

Anfang März hatte das deutsch-britische Bieterduo ein gemeinsames Übernahmeangebot für Tognum angekündigt. Daimler und Rolls-Royce wollen das Objekt ihrer Begierde regional breiter aufstellen und zu einem weltweit führenden Anbieter von Antriebssystemen in den Bereichen Marine, dezentrale Stromerzeugung und industrielle Anwendungen machen.

Daimler hatte Tognum Ende 2005 ? damals noch unter dem Namen MTU Friedrichshafen ? für 1,6 Milliarden Euro an den Finanzinvestor EQT verkauft. Die Schweden brachten das Unternehmen dann 2007 als Tognum an die Börse; 2008 stiegen die Stuttgarter wieder bei der ehemaligen Tochter aus Friedrichshafen ein.

Alle Beiträge zu den Stichworten Tognum Daimler Rolls-Royce

dpa/Dow Jones Newswires/Guido Kruschke