Faurecias futuristische Vorstellung eines Auto-Innenraums.

Faurecias futuristische Vorstellung eines Auto-Innenraums. Bild: Faurecia

Das neue Unternehmen zielt darauf ab, für die mit Dongfeng verbundenen OEM-Marken Clean-Mobility-Lösungen. Die sollen die Autobauer sowohl in Pkw als auch für Nutzfahrzeugen einsetzen können. Das neue Joint-Venture mit Sitz in Xiangyang (China) soll 2018 seinen Betrieb aufnehmen und bis 2021 einen Jahresumsatz von 155 Millionen Euro erreichen.

Dongfeng Motor Parts & Components ist eine Tochtergesellschaft von Dongfeng Motor. Der Zulieferer spezialisiert sich auf Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Autoteilen. Dongfeng Motor Parts & Components hat 16.800 Mitarbeiter und 32 Tochtergesellschaften.