Fahrzeugproduktion im FAW-Volkswagen Werk Foshan

FAW-Volkswagen hat in China eine neue Onlineplattform gestartet. Fahrzeugproduktion im FAW-Volkswagen Werk Foshan. Bild: VW

Das Portal soll den Kunden genaue Fahrzeuginformationen sowie intelligente Produktempfehlungen liefern. Es wird ein Online-Kreditsystem verwendet, das von der Tencent Cloud-Infrastruktur und dem Finanzrisikokontrollmodell von FAW bereitgestellt wird und Kunden innerhalb von fünf Minuten Kreditzusagen und -rückmeldungen ermöglicht.

FAW-VW versucht durch die Einführung von digitalen Tools, die Konkurrenz heimischer Automobilhersteller zu erreichen. So soll unter anderem der Verkauf des ersten Sport Utility Vehicles von FAW-VW online erfolgen. Kunden, die online Bestellungen aufgeben, erhalten zusätzliche Vorteile. Die Einführung des Online-Shops zeigt die Bemühungen des Unternehmens, chinesische Kunden mit Produkten zu erreichen, die ihren Geschmack und ihre Werte widerspiegeln.

Autohersteller von Geely bis Alfa Romeo haben online große Begeisterung geweckt, als sie neue Modelle über Online-Shops lancierten. Geely behauptete, alle limitierten 6.201 Lynk & Co 01 Fahrzeuge innerhalb von 137 Sekunden nach dem Start des Vorverkaufs ausverkauft zu haben.