Ferrari

Ferrari will noch in diesem Jahr einen neuen Mittelmotorsportwagen präsentieren. Bild: Ferrari

| von Stefan Grundhoff

Wie Automotive News Europe berichtet, offenbarte der Vorstandsvorsitzende von Ferrari Louis Camillieri erste Details zum neuen Sportler.

Demnach handelt es sich um einen Mittelmotorsportwagen, der von einem aufgeladenen V8-Triebwerk mit Hybridmodul angetrieben wird. Erste Auslieferungen des regulären Serienmodells sind für Anfang 2020 geplant.

Louis Camillieri fügte hinzu, dass die Gewinnspanne des Modells höher sein soll als die der 812 Superfast-Modelle. Technisch positioniert sich der neue Ferrari über dem 488 GTB. Bis zum Jahre 2022 will Ferrari über die Hälfte seines Modellportfolios elektrifizieren.