NEFF-Warmform-Komplettlinien

Neff-Warmform-Komplettlinien für die Herstellung von pressgehärteten PKW-Strukturteilen. Bild: Neff

An ihrem Standort Shanghai übernimmt Fibro Läpple Technology (FLT) Vertrieb und Service für den Pressen- und Fertigungsanlagen-Hersteller Neff. FLT verhilft mit der Partnerschaft dem Mittelständler zu einer Markterschließung ohne kostenintensive Gründung einer eigenen Niederlassung.

“Wir arbeiten bereits in Deutschland erfolgreich zusammen und freuen uns, dass wir Automobilhersteller- und Zulieferer in China nun noch besser in Sachen Automation und Anlagenbau unterstützen können”, so Thomas Kollmar, Geschäftsführer der FLT zur Kooperation mit Neff Pressen. “Durch die Partnerschaft mit Neff erwarten wir für die FLT ein Umsatzwachstum von rund zehn Prozent.”

Die Kunden der FLT profitieren unter anderem davon, dass Systempartner Neff in Sachen Automation Vorgänge wie Pressenent- und zuladung, aber auch Großprojekte wie die Realisierung von Pressstraßen und Hot-Forming-Anlagen, aus einer Hand anbieten kann.

“Der Marktzugang in China durch die FLT ist für uns ein bedeutender Wachstumsschritt im internationalen Automotive-Geschäft ? bei vergleichsweise geringem Risiko”, sagt Oliver Dörmann, Geschäftsführer von Neff. Gerade im Gebiet der komplexen Warmumformung bestehe in China ein im Vergleich zu Europa enormer Nachholbedarf. Die spezielle Stahlblechbearbeitung ermöglicht Festigkeiten von 1900 Megapascal (MPA) gegenüber 600 MPA bei herkömmlicher Umformung. So lassen sich besonders dünne Blechteile mit höchster Festigkeit herstellen, die für den automobilen Trend Leichtbau unverzichtbar sind. Zu den Kunden von Neff Pressen zählen unter anderem Volkswagen, Magna, Schaeffler sowie Benteler.

Alle Beiträge zum Stichwort Automobilzulieferer

Gabriel Pankow