Steven Armstrong, Ford

Ford of Europe unter Steven Armstrong macht seinen Mitarbeitern in England erste Abfindungsangebote. Bild: Ford

Wie die britische Zeitung Mail on Sunday berichtet, liegen seit Ende März erste Entlassungsangebote vor, die Interessierte bis Ende April annehmen können. Durch diese Maßnahme will Ford in England in einem ersten Schritt voraussichtlich 600 bis 650 Mitarbeiter abbauen. Ein Sprecher von Ford teilte jedoch mit, dass „die Anzahl der Positionen, die in Großbritannien betroffen seien, noch festgelegt werden müsse.“

Ford bestätigte im vergangenen Monat, dass im Rahmen der europäischen Umstrukturierungen die Mitarbeiterzahl um rund 5.000 reduziert werden soll, um wieder zurück in die Gewinnzone zu gelangen. Ford hatte jüngst ein freiwilliges System in der Bridgend-Motorenfabrik eingeführt, das darauf ausgelegt ist, die Mitarbeiterzahl an die aktuellen Anforderungen anzupassen.

  • Dritte Generation des Ford Kuga

    Die dritte Generation des Ford Kuga kommt Ende dieses Jahres auf den Markt. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - C2-Plattform

    Der neue Ford Kuga steht auf der C2-Plattform. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - zwei Diesel mit 88 kW / 120 PS und 132 kW / 180 PS

    Ford bietet auch zwei Diesel mit 88 kW / 120 PS und 132 kW / 180 PS an. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - Ecoboost Dreizylinder-Benziner mit 1,5 Liter Hubraum und 88 kW / 120 PS oder 110 kW / 150 PS

    Außerdem gibt es noch zwei Ecoboost Dreizylinder-Benziner mit 1,5 Liter Hubraum und 88 kW / 120 PS oder 110 kW / 150 PS. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - deutlich moderneres Cockpit

    Das Cockpit sieht deutlich moderner aus als bisher. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - Rückbank lässt sich längs verschieben

    Die Rückbank lässt sich längs verschieben. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - aufgerüstet bei der Konnektivität

    Auch bei der Konnektivität rüstet Ford auf. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - drei Plug-in-Hybrid-Varianten

    Den Ford Kuga MJ 2019 wird es mit drei Plug-in-Hybrid-Varianten geben. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - Infotainmentsystem im Zentrum

    Im Zentrum des Infotainmentsystems steht ein 12,3-Zoll-Monitor. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - großes Glasschiebedach

    Auch ein großes Glasschiebedach ist erhältlich. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - 4,61 Meter lang

    Der Ford Kuga ist jetzt 4,61 Meter lang. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - Heckklappe öffnet sich elektrisch

    Die Heckklappe öffnet sich elektrisch per Fußkick. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - Plug-in-Hybrid

    Der Kuga Plug-in-Hybrid hat eine Systemleistung von 166 kW / 225 PS und eine rein elektrische Reichweite von rund 50 Kilometern. Bild: Ford / press-inform

  • Dritte Generation des Ford Kuga - dynamischere Silhouette

    Die Silhouette ist deutlich dynamischer als bisher. Bild: Ford / press-inform