Ford-Logo

Dass Ford die Plattform von Rivian für ein künftiges E-Fahrzeug nutzen wird, ist Teil des Deals.

Die Investition erfolge im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, bei der gemeinsam batteriebetriebene Elektrofahrzeuge entwickelt würden, teilten die Unternehmen am Mittwoch mit. Rivian sitzt wie Ford im US-Bundesstaat Michigan und machte bislang vor allem mit der Entwicklung eines E-SUV und -Pick-ups auf sich aufmerksam. Ford will Rivians begehrte «Skateboard»-Produktionsplattform mitnutzen. Im Februar war bereits der Online-Riese Amazon in größerem Stil bei dem vor rund zehn Jahren gegründeten Unternehmen eingestiegen.