Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, bei der Pressekonferenz zum Auftakt des Genfer Salons 2010.

Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, bei der Pressekonferenz zum Auftakt des Genfer Salons 2010.

Die Marke mit dem Stern tritt damit den Beweis an, dass niedrigste Verbrauchs- und CO2-Werte auch mit großen, komfortablen und souverän motorisierten Automobilen erreichbar sind.

Mit folgenden Fahrzeugen untermauern die Stuttgarter ihr grünes Engagement in Genf: dem Mercedes-Benz F 800 Style, einer wegweisenden Oberklasselimousine mit progressivem Design und “grüner” Technologie (2,9 l/100 km, 68 g/km); dem E 300 BlueTEC HYBRID, dem ersten Dieselhybrid von Mercedes-Benz mit herausragendem Effizienzgrad (4,1 l/100 km, 109 g/km), dem neuen C 220 CDI (4,5 l/100 km, 119 g/km), dem neuen E 250 CDI (4,9 l/100 km, 129 g/km), dem E-Klasse Cabrio und einem Kraftstoffkonsum ab 5,4 l/100 km, 143 g/km sowie dem Mercedes-Benz SLS AMG, dem leistungsstärksten F1 (TM) Safety Car.