GKN

GKN spaltet sich derzeit in einen Auto- und einen Luftfahrtzulieferer auf, um eine 7,2 Milliarden Pfund schwere Offerte von Melrose abzuwehren. Bild: GKN

Die Autozuliefersparte von GKN soll durch Dana übernommen werden, wie GKN am Freitag (9. März) im englischen Redditch mitteilte. 3,5 Milliarden US-Dollar sollen in Aktien fließen, zudem weitere 1,6 Milliarden Dollar in bar. Obendrauf kommen noch Pensionsverpflichtungen für rund 1 Milliarde Dollar. GKN spaltet sich derzeit in einen Auto- und einen Luftfahrtzulieferer auf, um eine 7,2 Milliarden Pfund schwere Offerte von Melrose abzuwehren, das das GKN-Management als zu niedrig ablehnt.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?