General Motors, Cadillac

GM investiert traditionellerweise etwa zwei Drittel seines Investitionsbudgets in Nordamerika. Bild: GM

GM hat für heute (29.4.) eine Pressekonferenz in seinem Werk in Pontiac, Michigan, einberufen, wo das Unternehmen eine “große Ankündigung zur US-Fertigung” veröffentlichen wolle, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf einen Unternehmenssprecher.

Der größte US-Autobauer werde wahrscheinlich Pläne verkünden, in Fabriken und Ausrüstungen zu investieren. Das betreffe sowohl Karossierebau wie Presswerke, so der Sprecher, der nicht namentlich genannt werden wollte. Wieviele Arbeitsplätze die Investitionen schaffen werden, sei noch unklar.

Derzeit stehen GM und die US-Gewerkschaft UAW in Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag für die rund 50.000 Beschäftigten bei GM. Die Verträge sollen in diesem Herbst abgeschlossen werden. Die UAW drängt die großen Autobauer aus Detroit in den Verhandlungen, in die Werke zu investieren, die von der UAW vertreten werden.

GM hat für 2015 weltweite Investitionen von 9 Milliarden Dollar geplant, im vergangenen Jahr waren es 7 Milliarden gewesen. Die Investitionen sollen in neue Modelle und neue Technologien fließen. In der Vergangenheit hatte GM ungefähr zwei Drittel seiner Ausgaben in Nordamerika investiert, GM-Offiziellen zufolge soll dieses Muster auch künftig beibehalten werden.

Unter den Werken, die aktuell für die Investitionen vorgesehen sind, wird wahrscheinlich auch das Presswerk in Pontiac sein, wo Metallteile für 20 verschiedene Fahrzeuge gefertigt werden.

Unabhängig davon erwägt GM derzeit Investitionen von 1,3 Milliarden Dollar in sein SUV-Werk im texanischen Arlington. Auch hier wird dieser Tage mit einer Entscheidung der Stadtoberern von Arlington gerechnet, die das Projekt bewilligt.

Die GM-Führung will Engpässe in dem texanischen Werk beheben, die dazu geführt haben, dass die Produktion von großen SUVs wie dem Cadillac Escalade die Nachfrage nicht voll bedienen konnte.

Alle Beiträge zum Stichwort General Motors

ks