Bernd Gottschalk

Bernd Gottschalk: Für das zweite Halbjahr erwarte ich eine Fortsetzung der positiven Entwicklung bei Hay.

Der Umsatz legte im ersten Halbjahr 2011 um 48 Prozent auf 215 Millionen Euro zu. Das war ein Zuwachs um 70 Millionen Euro gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Verglichen mit dem Jahr 2009 stieg der Umsatz sogar um rund 250 prozent – ein Zuwachs um 120 Millionen Euro.

Die Zahl der Mitarbeiter wuchs in den ersten sechs Monaten um 100 auf 1.520. Das Eigenkapital ist seit Mai wieder positiv. Noch vor zwei Jahren hatte das Unternehmen hohe Umsatz- und Ergebniseinbußen hinnehmen müssen und stand am Rand der Insolvenz.

Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Vorsitzender des Hay Beirats und Chef der mit der Hay-Sanierung beauftragen Beratungsgesellschaft AutoValue GmbH, Frankfurt: “Für das zweite Halbjahr erwarte ich eine Fortsetzung der positiven Entwicklung.” Gottschalk rechnet mit einem Jahresumsatz von über 400 Mio. Euro und einer erfreulichen Ergebnissteigerung in 2011.