Hondas neuer CR-V SUV.

Der neue CR-V SUV soll voraussichtlich ab Dezember verkauft werden. Bild: Honda

Die CCA-Plattform schafft laut laut IHS Automotive-Produktionsdaten die Basis für bis zu 17 Modelle. Der Civic und der CR-V bleiben mit 70 % der Honda-Produktion die wichtigsten Produkte des Herstellers. Die CCA-Plattform wird das höchste Produktionsvolumen in den Werken Nordamerikas und Chinas erreichen.

Für 2022 prognostiziert IHS Automotive eine weltweite Produktion von 2,5 Millionen Einheiten pro Jahr (UPA), die der CCA-Architektur zugrunde liegt. Die nächste Generation des Accord, die aufgrund des Produktionsstarts erst 2018 zu sehen ist, wird auch diese Plattform nutzen.


Fotoshow Honda Civic: Neuauflage des Kassenschlagers

  • Der Prototyp des Honda Civic ist sehr seriennah. Bild: press-inform / Honda

    Der Prototyp des Honda Civic ist sehr seriennah. Bild: press-inform / Honda

  • Der Honda Civic ist 13 Zentimeter länger als der Vorgänger. Bild: press-inform / Honda

    Der Honda Civic ist 13 Zentimeter länger als der Vorgänger. Bild: press-inform / Honda

  • Die Rückleuchten fallen auf. Bild: press-inform / Honda

    Die Rückleuchten fallen auf. Bild: press-inform / Honda

  • Die zehnte Generation des Honda kommt Anfang 2017 auf den Markt. Bild: press-inform / Honda

    Die zehnte Generation des Honda kommt Anfang 2017 auf den Markt. Bild: press-inform / Honda

  • Die Räder füllen die Radhäuser auf. Bild: press-inform / Honda

    Die Räder füllen die Radhäuser auf. Bild: press-inform / Honda

  • Der Honda Civic Prototyp hat eine coupéhafte Silhouette. Bild: press-inform / Honda

    Der Honda Civic Prototyp hat eine coupéhafte Silhouette. Bild: press-inform / Honda

  • Honda setzt beim Civic auf Turbo-Ottomotoren. Bild: press-inform / Honda

    Honda setzt beim Civic auf Turbo-Ottomotoren. Bild: press-inform / Honda

  • Markant: Die mittig liegende Auspuffanlage. Bild: press-inform / Honda

    Markant: Die mittig liegende Auspuffanlage. Bild: press-inform / Honda