Honsel Firma

Eine Bietergemeinschaft soll den insolventen Automobilzulieferer übernehmen. - Bild: Honsel

Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen erfuhr, soll eine Bietergemeinschaft aus dem kanadischen Automobilzulieferer Martinrea und dem Finanzinvestor Anchorage das Unternehmen übernehmen.

Zuvor hatten sich fünf ernsthafte Interessenten um den Spezialisten für Motor- und Fahrwerksteile aus Leichtmetall beworben. Honsel machte zuletzt einen Jahresumsatz von 540 Millionen Euro und hat knapp 4000 Beschäftigte.

Im Wettstreit um den Erwerb des insolventen, nun aber wieder profitablen Automobilzulieferers aus Meschede hatte vergangene Woche auch die Trimet AG aus Düsseldorf ein Angebot abgegeben. Man sehe in einer rein deutschen Industrielösung die beste Gewähr dafür, dass die Lieferkette für Aluminiumteile von der Rohstoffproduktion bis hin zur Automobilindustrie in Qualität und Quantität, aber auch logistisch, gesichert bleibe.

dpa/Guido Kruschke