Das Wackersdorfer Unternehmen, ehemals Modine Wackersdorf GmbH, hat mit Wirkung vom 1. August 2010 den Betrieb unter dem Namen Hörmann Module GmbH aufgenommen. Dadurch sind 80 Arbeitsplätze gesichert.Die Wackersdorfer Mitarbeiter von Modine Europe können aufatmen. Der Die mittelständische Zulieferer Hörmann aus Kirchseeon bei München übernimmt die Montage der Kühlmodule für BMW und Porsche sowie die gesamte Ersatzteilmarktversorgung für diese Produkte. Die Akquise ergibt aus Hörmann Sicht durchaus Sinn. Das Montagewerk in Wackersdorf ist seit Jahren Spezialist für die zeitgenaue und hochqualitative Anlieferung von montierten Kühlmodulen an die Bänder der Automobilwerke in der jeweilig gewünschten Reihenfolge.

Das Beherrschen dieser Logistik von den Vorlieferaten bis an die Produktionsbänder der Automobilhersteller ist hierbei die besondere Herausforderung. Kein Produkt verweilt länger als 1 Stunde im Fertigungsprozess. Dazu verwendet Hörmann Module GmbH ein hochmodernes und weitgehend automatisiertes innerbetriebliches Transport- und Fertigungskonzept.

Das Unternehmen wurde in den vergangenen Jahren für seine Prozesse auch vielfach ausgezeichnet (u.a. Fabrik des Jahres in 2002 und 2006). Mit der erworbenen Fabrik können nun unter dem Dach der Hörmann Gruppe Montageumfänge für Module und Systeme als Dienstleistung für Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen erbracht werden.