Hyundai Nexo

Hyundai will in den nächsten fünf Jahren fast 1,5 Milliarden US Dollar für eine Zulieferer bereitstellen. Bild: Hyundai

| von Stefan Grundhoff

Nach Informationen des Korea JoongAng Daily wird der Hyundai-Konzern zunächst einen Fonds in Höhe von 140 Mrd KRW für ihre Lieferanten und Unterauftragnehmer einrichten. Die Lieferanten können sich hieraus zu niedrigen Zinsen Geld leihen und dies zur Stabilisierung ihres Geschäfts oder zur Investition in Forschung und Entwicklung verwenden. Außerdem wird ein weiterer Fonds in Höhe von 15 Mrd. KRW für die Bereitstellung von Soforthilfe für Lieferanten eingerichtet. Darüber plant Hyundai im nächsten Jahr eine Finanzspritze von bis zu 44 Mrd KRW für Zulieferer und Subunternehmer, die in Anlagen für das Brennstoffzellen-Fahrzeugs Nexo investieren.