Der Brite Mark Hall war als Europa-Marketingchef von Hyundai erst seit Juni 2013 im Amt. Bild:

Der Brite Mark Hall war als Europa-Marketingchef von Hyundai erst seit Juni 2013 im Amt. Bild: Hyundai

Hall war erst seit Juni 2013 im Amt. Allan Rushforth, Chief Operating Officer, wird Halls Position kommissarisch übernehmen, während noch nach einem Nachfolger gesucht wird. Wer auch immer das Amt übernehmen wird, wird mit der gleichen Aufgabe konfrontiert wie Hall. Hyundais Verkaufsdynamik muss wieder Schwung aufnehmen nach der Stagnation in den vergangenen Monaten.

Als einer von wenigen Autobauern konnte Hyundai bisher noch nicht vom Aufschwung der europäischen Autoindustrie profitieren. Denn während der europäische Markt insgesamt um 7,4 Prozent gewachsen ist, konnte Hyundai, laut der Analyse der Experten von IHS, nur einen Zuwachs von 1,4 Prozent verbuchen.

Allerdings hat der koreanische Autobauer bereits angekündigt, seine Modellpalette in Europa zu erneuern. Der neue Marketing Chef wird also eine Reihe neuer Fahrzeuge promoten können.
Die Analysten von IHS prognostizieren für Hyundai einen Zuwachs von 19,2 Prozent bis zum Jahr 2016. Das wären dann insgesamt über 450.000 Einheiten.

Alle Beiträge zum Stichwort Hyundai

gp/IHS