Seit Anfang September ist die Volvo Car Corporation Mitglied beim europäischen Automobilherstellerverband ACEA. Der neue Volvo-Chef Stefan Jacoby geht davon aus, dass Volvo Cars einen werthaltigen Beitrag zur Arbeit des Verbandes leisten könne, so ACEA-Generalsektretär Ivan Hodac in einer Mitteilung. Der Hersteller, der mittlerweile zum Autobauer Geely gehört, war bereits vor Übernahme durch die Chinesen im ACEA aktiv. Das Unternehmen freue sich, die Partnerschaft mit anderen großen europäischen Automobilherstellern in Bereichen wie der Industriepolitik fortzusetzen, sagte Stefan Jacoby, CEO der Volvo Car Coporation.