Die Fiat Group Automobiles Germany AG, deutsche Vertriebsgesellschaft der italienischen Automobilmarken Alfa Romeo, Fiat, Abarth, Lancia und Fiat Professional (Transporter), hat das Jahr 2009 mit großem Erfolg abgeschlossen und insgesamt 194.769 Fahrzeuge neu in den Verkehr gebracht (Vorjahr: 120.574 EH). Davon entfielen auf die Pkw-Sparte mit ihren vier Marken 179.370 Einheiten (99.281 EH) – das zweitbeste Ergebnis der Firmengeschichte nach dem Nachwende-Jahr 1991. Der Marktanteil der Fiat Gruppe wuchs dabei in einem um 23 Prozent gewachsenen Gesamtmarkt von 3,8 Millionen Pkw-Zulassungen auf 4,7 Prozent (2008: 3,2).