BMW Werk München

Auch das BMW Werk in München ist von den Warnstreiks betroffen. – Bild: BMW

Auch am Mittwoch dürfte sich die Zahl der Betriebe weiter erhöhen, berichtet die Presseagentur dpa-AFX. IG Metall hatte bereits angekündigt, zur Wochenmitte die Taktzahl deutlich zu erhöhen und dann Zehntausende Metaller zu Aktionen aufzufordern.

Am Montag hatte die IG Metall bayernweit in 10 Betrieben zu Warnstreiks aufgerufen. Bis zum Mittag hatten sich nach Gewerkschaftsangaben fast 5000 Beschäftigte an den Aktionen beteiligt. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld, die Arbeitgeber bieten bisher 2,2 Prozent. Die nächste Verhandlungsrunde ist am 9. Februar.

gp