Porsche Logo breit

Vor zwei Jahren verklagte die Merckle-Gruppe die Porsche SE auf über 200 Millionen Euro Schadenersatz. Bild: Porsche

Die Unternehmensgruppe ist am Baustoffkonzern HeidelbergCement und am Pistenraupenbauer Kässbohrer beteiligt und geriet im Strudel der Finanzkrise in Bedrängnis. Der Milliardär Adolf Merckle hatte sich mit VW-Aktien verspekuliert und schwere Verluste eingefahren.

Er nahm sich Anfang 2009 das Leben. Seine Familie teilte damals mit, die Finanzkrise und die daraus folgende wirtschaftliche Notlage seiner Unternehmen hätten ihn gebrochen. Das Firmenimperium klagt in Braunschweig auf rund 213 Millionen Euro Schadenersatz.

Der Fall ist eines von fünf aktuellen Verfahren in Braunschweig. Teils geht es dabei um milliardenschwere Forderungen. Hintergrund sind angeblich mangelhafte Unternehmensinformationen im Übernahmekampf 2008/2009.

Alle Beiträge zum Stichwort Porsche

dpa/Marina Reindl