Evergrand China

: In Guangzhou soll für rund 23 Milliarden US Dollar eine der größten Fahrzeugfertigungen für Elektroautos entstehen. Bisher machte sich Evergrande eher auf anderen Gebieten einen Namen wie bei der einem gigantischen Gewächshaus in Bijie City/China. Bild: Evergrande Group

In der neuen Fertigung sollen nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern auch die dazugehörigen Komponenten entstehen. Wie die Automotive News China berichtet, so das Invest nahe der Stadt Guangzhou bei insgesamt 160 Milliarden CNY (23 Milliarden US Dollar) liegen. Gemäß einer Rahmenvereinbarung zwischen Evergrande und der Regierung von Guangzhou soll der Standort über eine EV-Anlage mit einer jährlichen Produktionskapazität von einer Million Fahrzeuge sowie eine Superfactory mit einer Kapazität von 50 GWh für die Herstellung von EV-Batterien verfügen. Pro Jahr sollen hier eine Millionen Elektromotoren nebst entsprechenden Steuerungssystemen entstehen.