Jaguar XJ

Jaguar verabschiedet sich von seinem Topmodell, dem XJ. Bild: Jaguar

| von Stefan Grundhoff

Die aktuelle Generation des Jaguar XJ wird zum letzten Mal am 5. Juli Produktionslinie von Castle Bromwich / England verlassen. Der Jaguar XJ mit der internen Bezeichnung X351 wurde Mitte 2009 zum ersten Mal vorgestellt und seither nahezu unverändert gebaut. Obwohl sein Erscheinungsbild auf dem Markt noch immer auffällig ist, ist er in die Jahre gekommen und hatte in Sachen Volumina nie eine Chance gegen die Konkurrenz von Audi A8, Mercedes S-Klasse und BMW 7er.

Nachdem die Produktion im Jahre 2015 einen Höchstwert von 18.900 Einheiten erreichte, ist sie im Jahr 2018 auf gerade einmal 5.100 Einheiten gesunken. Seit 1968 hatte es durchgängig ein Luxusmodell mit Namen XJ bei Jaguar gegeben, das nunmehr fehlt. Als Nachfolger Im Gespräch als Nachfolger ist ein reines Elektromodell, das seine Premiere im kommenden Jahr feiern dürfte.