JLR Werk Brasilien

Das neue JLR-Werk in Brasilien ist die erste Produktionsstätte des Autobauers in Lateinamerika. Bild: JLR

Das neue Werk von Jaguar Land Rover in Itatiaia ist die erste überseeische Produktionsstätte in 100%igem Besitz des Unternehmens und markiert nach der Eröffnung des Joint-Venture-Werks 2014 in China eine weitere Phase im Rahmen der globalen Expansionsstrategie.

In der neuen Produktionsstätte laufen der Range Rover Evoque und der Land Rover Discovery Sport für brasilianischen Markt vom Band. Die ersten dieser Fahrzeuge sollenn noch in diesem Monat bei den Händlern von in ganz Brasilien in den Verkauf gehen.

JLR hat den Bau wesentlicher Komponenten wie Sitze, Cockpits, Auspuffanlagen, Fahrgestelle und Antriebsaggregate an regionale Zulieferer vergeben, darunter Benteler und IAC. Zudem haben die Briten in sogenannte technische Betreuungsdienste investiert, um die Zulieferer beim verstärkten Ausbau ihrer regionalen Kräfte zu unterstützen.