VW Produktion Wolfsburg

Sind Jobs im Werk Wolfsburg in Gefahr? Bild: Volkswagen

"Sollte die Zukunftsfähigkeit von Volkswagen durch eine Strafzahlung in bislang einmaliger Höhe nachhaltig gefährdet werden, wird dieses auch dramatische soziale Folgen haben - nicht nur an unseren US-amerikanischen Standorten, sondern auch in Europa und anderswo", so  Osterloh vor mehr als 20.000 Mitarbeitern. Der Autobauer hoffe sehr, dass die US-Behörden auch diese soziale und beschäftigungspolitische Dimension im Blick haben.

Konzernchef Matthias Müller rief im öffentlichen Teil der Versammlung alle Verantwortlichen zur Geschlossenheit bei der Bewältigung der Krise auf. "Trotz der unterschiedlichen Sichtweisen, die es in einem Unternehmen naturgemäß gibt, wissen wir: Das wird nur gemeinsam gehen." Der Belegschaft sprach er Mut zu, den damit verbundenen Wandel "nicht als Bedrohung, sondern als Chance" zu sehen. "Gemeinsam müssen wir die notwendigen Veränderungen angehen, um Volkswagen zukunftssicher zu machen."