Johnson Controls

Nicht nur das Werk in Böblingen kämpft mit Problemen, so werden die nordrhein-westfälischen Standorte in Grefrath mit 310 Beschäftigten und Wuppertal mit 350 Mitarbeitern ebenfalls geschlossen. Bild: Johnson Controls

Das Unternehmen habe den Nachfolgeauftrag für die Türverkleidung der Mercedes E-Klasse verloren, begründete eine Sprecherin von Johnson Controls am Montag den Schritt. Die Mitarbeiter waren bereits vergangene Woche informiert worden. Jetzt hat der Betriebsrat einen Sozialplan ausgehandelt.

Die Interiors-Sparte von Johnson Controls, die sich um Innenverkleidungen wie Dachhimmel in Autos kümmert, beschäftigt der Sprecherin zufolge rund 3000 Mitarbeiter in Deutschland.

Alle Beiträge zu den Stichwörtern Johnson Controls Automobilzulieferer