MAN Logo

JPMorgan senkt Ziel für MAN auf 108 Euro. - Bild: MAN

Die Einstufung wird aber auf “Overweight” belassen.

Der Auftragseingang bei den Lkw-Produzenten dürfte sich auf dem Niveau des ersten Jahresviertels stabilisiert haben, schrieb Analyst Nico Dil in einer Branchenstudie vom Donnerstag. Vor diesem Hintergrund sowie wegen möglicherweise stagnierenden Frachtvolumina habe er die Wachstumsprognosen für den europäischen Lkw-Markt für 2012 auf zehn Prozent halbiert.

Mitte Juni äußerte sich der MAN-CEO Pachta-Reyhofen zum Geschäftsumfeld, dass sich das dynamische operative Umfeld der ersten drei Monate des Jahres im zweiten Quartal fortgesetzt habe. Der europäische Lkw-Markt könnte 2011 um 25 bis 30 Prozent wachsen. Damit gibt sich der MAN-Manager ähnlich optimistisch wie Daimler-Truck-Vorstand Andreas Renschler, der sich am Berichtstag ebenfalls zuversichtlich geäußert hat.

Alle Beträge zu den Stichworten MAN Volkswagen Daimler

dpa-AFX/Guido Kruschke