Karmann Osnabrück

Firmengebäude von Karmann Osnabrück im Jahr 2010. Bild: OS Meyer / Wikipedia

Bei dem Verfahren geht es um 160 Millionen Euro, die Hermann für die Insolvenzmasse beansprucht. Noch ist unklar, ob das Gericht gleich am Mittwoch ein Urteil verkünden will. (Az.: XII ZR 111/12)

Zuerst hatte die “Neue Osnabrücker Zeitung” über das Revisionsverfahren berichtet. Den Informationen der Zeitung zufolge kann das Insolvenzverfahren nicht abgeschlossen werden, bevor die Frage nach den 160 Millionen Euro nicht geklärt ist. Bei dem Geld handelt es sich um Steuerzahlungen.

Karmann hatte kurz vor Ostern 2009 Insolvenz anmelden müssen. Inzwischen sind große Teile des Unternehmens an Volkswagen übergegangen. VW produziert in Osnabrück inzwischen wieder das Cabriomodell des Golf.

Alle Beiträge zum Stichwort Karmann

dpa/ks