Kia Soul

Der Kia Soul ist in Europa ab sofort nur noch als Elektroversion zu bekommen. Bild: Kia

Einer der wichtigsten Faktoren, die für den Umbau sprechen könnten, ist die Tatsache, dass die Batterielieferanten LG Chem und SK Innovation derzeit prüfen, in der Region eine Akkuproduktion zu errichten. Emilio Herrera, Chief Operating Officer von Kia Europe, gegenüber Automotive News Europe: „Wir wissen, dass unsere Lieferanten LG Chemical und SK Innovation eine mögliche Batterieproduktion in Ungarn, der Tschechischen Republik oder der Slowakei planen."

Wahrscheinliche Kandidaten für die Produktion bei Zilina wären der Soul EV und der Niro EV. Der Kia Soul, der auf dem diesjährigen Genfer Autosalon präsentiert wurde, hat nach WLTP eine maximale Reichweite von bis zu 452 km mit bei einem 64-kWh-Akkupack oder 277 km mit einem 39,2-kWh-Akkupack. Kia hat derzeit Lieferengpässen zu kämpfen, die den Absatz von reinen E-Autos in Europa bremsen.

  • Kia e-Soul - schmale LED-Scheinwerfer

    Der Kia e-Soul hat schmale LED Scheinwerfer. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - grundlegende Würfelform blieb erhalte

    Die grundlegende Würfelform blieb erhalten. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Ansehnliches Interieur

    Ansehnliches Interieur. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - 4,19 Meter lang

    Der Kia e-Soul ist 4,19 Meter lang. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - 100 kW / 136 PS und 150 kW / 204 PS

    Den Kia e-Soul gibt es in zwei Leistungsstufen: 100 kW / 136 PS und 150 kW / 204 PS. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Torque Vectoring

    Dank Torque Vectoring flitzt der der Kia e-Soul behände um die Ecken. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Head-up-Display

    Im Gegensatz zum e-Niro hat der Kia e-Soul ein Head-up-Display. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - hinten überraschend viel Platz

    Hinten ist überraschend viel Platz. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Wippschalter

    Mit der linken Wippe erhöht man die Stärke der Rekuperation. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Norm-Reichweite von 452 Kilometern

    Der Kia e-Soul hat eine Norm-Reichweite von 452 Kilometern. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - hohe Ladekante

    Die Ladekante ist ziemlich hoch. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - n ach 7,9 Sekunden auf 100 km/h

    Nach 7,9 Sekunden erreicht der Kia e-Soul 100 km/h. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Automatik-Drehhebel

    Der Automatik-Drehhebel ist vom e-Niro bekannt. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - vorne genug Platz

    Auch vorne ist genug Platz. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - auffällige Felgen

    Zum Kia e-Soul gehören auffällige Felgen. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Fernlichtassistent

    Die Voll-LED-Scheinwerfer sind mit einem Fernlichtassistenten ausgestattet. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Ladebuchse

    Der Kia e-Soul kann auf verschiedene Art und Weise geladen werden. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Kofferraum bis 1.339 Liter

    Der Kofferraum fasst 315 bis 1.339 Liter. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - Ladekabel

    Unter dem doppelten Ladeboden passt das Ladekabel. Bild: press-inform / Kia

  • Kia e-Soul - rollt im April zum Händler

    Der Kia e-Soul rollt im April zum Händler. Bild: press-inform / Kia