Opel Astra

Zeitnah soll sich entscheiden, wo die kommende Generation des Opel Astra vom Band läuft. Bild: Opel

| von Stefan Grundhoff

Automotive News Europe zitiert das Handelsblatt mit der Aussage, dass die Entscheidung in den kommenden Wochen getroffen werden soll. Quellen des Unternehmens teilten der Zeitung mit, dass der „Site Selection Process“ weitgehend abgeschlossen sei und demnach zwei Optionen in Betracht gezogen würden. Die erste bestehe darin, 75 Prozent der Astra-Fertigung an Ellesmere Port/Großbritannien zu vergeben, wobei die verbleibende Menge in Rüsselsheim statt in Gliwice/Polen produziert würde.

Bei der zweiten Variante würde Rüsselsheim 75 Prozent der Astra-Fertigung übernehmen, während Ellesmere Port die Rechtslenker für Märkte wie Großbritannien, Irland und Südafrika bauen würde. Aufgrund des bevorstehenden Brexits sei die zweite Option nach Informationen der Zeitung am wahrscheinlichsten, wobei dies nicht zuletzt an der Gewerkschaft IG Metall und deren Zugeständnissen in Sachen Stellenabbau abhänge.