gigafactory shanghai tesla

Tesla betreibt in Shanghai eine seiner so genannten Gigafactories (im Bild: Elon Musk auf der Veranstaltung anlässlich des ersten Spatenstichs Anfang 2019). Bild: Tesla

| von Tino Böhler

Der Elektroautobauer Tesla will Insidern zufolge durch niedrigere Preise das China-Geschäft ankurbeln. Tesla erwäge, den Verkaufspreis für das in China produzierte Model 3 im kommenden Jahr um 20 % zu senken, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch (18. Dezember 2019) unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. So könnten mehr Teile aus lokaler Produktion verwendet werden, was Kosten sparen würde.

Mit niedrigeren Preisen könnte Tesla auch andere Anbieter unter Druck setzen, zumal der weltgrößte Markt für Elektroautos zuletzt an Schwung verloren hatte. Tesla betreibt in Shanghai eine seiner so genannten Gigafactories. Ein solches Großwerk ist auch in Brandenburg geplant.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_apr" existiert leider nicht.